REKONSTRUKTION VON AUGENBRAUEN UND WIMPERN BEI HAARVERLUST

Die Alopecia areata ist ein rückbildungsfähiger Haarausfall, der begrenzt auftritt und durch seine kreisrunde oder ovale Form gekennzeichnet ist. In 80 Prozent der Fälle finden sich haarlose Stellen am Kopf, es können aber auch andere Körperstellen betroffen sein, z.B. Augenbrauen-Härchen und Wimpern.

Diese lassen sich mit Permanent Make Up sehr gut darstellen.Bei den Augenbrauen wird durch eine Härchenzeichnung in spezieller Technik ein täuschend echt wirkendes Ergebnis erzielt, das jahrelang hält. Bei den Augen kann man den Wimpernkranz schattieren und konturieren, so dass ein vertrautes Aussehen wiederhergestellt wird.
 
Alopecia_neu2